s
4. Dezember 2022
Bloktopia

Bloktopia – wie funktioniert das dezentrale Metaversum?

Ein dezentraler Virtual-Reality-Wolkenkratzer dient bei Bloktopia als Hub für den Handel mit Kryptowährungen, virtuellen Immobilien und anderen Ressourcen. Bloktopia bündelt Kryptoinformationen und immersive Inhalte an einem Ort. Das auf Polygon aufbauende und von diesem unterstützte Metaversum ermöglicht darüber hinaus den Aufbau von Netzwerken, das Spielen von Online-Spielen sowie den Erwerb von weiterführendem Wissen.

Die vier Grundpfeiler von Bloktopia

Maximal 21 Millionen Bitcoins können auf der Bloktopia-Plattform verdient werden. Der als zentrale Knotenpunkt fungierende Wolkenkratzer besteht daher auch aus 21 Ebenen.

Durch den Einsatz einer der fortschrittlichsten 3D-Erstellungs-Engines in Echtzeit soll Ihnen als Nutzer (Bloktopianer) eine Vielzahl an Anwendungen ermöglicht werden. Bloktopia baut auf vier Grundpfeilern auf: Lernen, verdienen, spielen und kreieren.

Plattform mit vielfältigen Möglichkeiten

Die Plattform zeichnet sich durch beeindruckende Visualisierungen und Benutzererlebnisse aus. Besitzer der BLOK-Token können nicht-fungible tokens (NFTs) online erwerben und verkaufen.

Einnahmen lassen sich bei Bloktopia auch über digitale Werbeflächen, über Vermietung und Verkauf virtueller Immobilien im Wolkenkratzer, Spielgewinne und Netzwerkaufbau erzielen.

Die Entwickler des Bloktopia-Modells sind die Gründer der Sony Playstation VR. Als Grundlage für die Erstellung der Kryptoplattform dient die Polygon (MATIC) Network unter Verwendung der plattformübergreifenden Spiele-Engine Unity.

Multichain-Wallet mit verschiedenen Funktionen

Mit einer offenen und benutzerfreundlichen Umgebung will Bloktopia den Nutzern einen einfachen Zugang in die Welt der Kryptowährung verschaffen. Um Zugriff zum Metaverse von Bloktopia zu erhalten, müssen Sie zunächst einen Avatar erstellen.

Das eigene Bloktopia-Wallet kann problemlos über den persönlichen E-Mail- oder Social-Media-Account eingerichtet werden. Die virtuelle Brieftasche dient als Speicherpass für BLOK-Token.

Beim Bloktopia-Wallet handelt es sich um ein Multichain-Wallet, das zusätzlich zu Polygon einige weitere Blockchains (beispielsweise Ethereum und Bitcoin) unterstützen kann. Gleichzeitig ermöglicht Ihnen das Bloktopia-Portemonnaie, Ihre digitalen ERC 1155-Assets abzuspeichern und anzuzeigen.

Nachdem die Konto-Eröffnung auf der Bloktopia-Plattform abgeschlossen und eine verschlüsselte Brieftasche vorhanden ist, kann aus einer Vielzahl von Kombinationen ein individueller benutzerdefinierter Avatar erstellt werden.

Virtuelle Handelsräume auf 21 virtuellen Etagen

Die erste Ebene des 21-stöckigen Bloktopia-Wolkenkratzers besteht aus einem virtuellen Handelsraum, während das oberste Stockwerk ausschließlich für Spiele und soziale Interaktionen genutzt wird. Alle anderen Bloktopia-Stockwerke dienen als Marktplätze, um NFTs, eigene Flächen oder Kleidungsstücke für den Avatar zu erwerben.

Verdienste in BLOK-Token gutgeschrieben. Außerdem besteht die Möglichkeit, an Wettbewerben teilzunehmen, bei denen Sie im Falle eines Gewinns ebenfalls BLOK-Coins erhalten.

Die BLOK-Utility-Token können neben dem Erwerb von Gütern (Immobilien, Werbeflächen) auch in Multiplayer-Games eingesetzt werden. Mithilfe eines Simple Builder Tools können Bloktopia-Mitglieder selbst Spiele erschaffen. Um dies zu ermöglichen, ging Bloktopia eine Partnerschaft mit Venly, einer der führenden Plattformen für die Entwicklung von Blockchain-Spielen, ein.

Wodurch zeichnet sich Bloktopia aus?

Bloktopia ermöglicht Werbetreibenden und Sponsoren, die Nutzerbasis dieser Plattform über einen besonderen NFT-Mechanismus zu monetarisieren.

Das Netzwerk wird durch eine Reihe von Investoren unterstützt. Der führende Investor dieses Projekts ist Animoca Brands. Das Unternehmen zählt zu den größten Krypto-VC-Fonds.

Mit Bloktopia soll eine dezentrale Umgebung, die zukünftigen Unternehmern, Investoren, Spieler und Nutzern, die Kryptomärkte und Währungen kennenlernen und handeln wollen, geschaffen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert